Katapult Papierflugzeug

Das benötigst du:

  • Blatt Papier
  • Gummiringerl
  • Schere

Kinderexperiment „Katapult Papierflugzeug“ selbst gemacht

Zu Beginn der Übung darf jedes Kind seinen eigenen Papierflieger ohne Anleitung und mit eigener Kreativität basteln und selbst ausprobieren, wie das Papierflugzeug am Besten fliegt.

Mit den gefalteten Papierjets müssen nach dem Falten und Dekorieren die Aufgaben der Red Bull-Papierflieger-Weltmeisterschaft gemeistert werden:

  1. Möglichst weit fliegen (Longest Distance)
  2. Möglichst lang in der Luft bleiben (Longest Airtime)
  3. Möglichst viele Loopings, Drehungen und Kunststücke (Aerobatics)

Die Flug-Ergebnisse werden natürlich genauestens dokumentiert und jeder Papierfliegerpilot bekommt seine eigene Ergebniskarte.

Man kann natürlich auch alle Werte in eine große Tabelle eintragen, aber mit dem persönlichen Flugschein macht die Übung noch mehr Spaß!

Katapult für das Papierflugzeug

  • Jetzt kommt die Schere und eine doppelte bis dreifache Faltung ins Spiel
  • Das Papier einfach nach Video-Anleitung falten
  • Mit der Schere das notwendige Dreieck aus dem Rumpf schneiden.
  • Papierflugzeug ins Gummiringerl einhängen
  • Gummiringerl spannen und ABFLUG!

Eigenen Rekord brechen

Mit dem neu gewonnenen Energieschub für dein Papierflugzeug werden die eigenen Rekorde jetzt natürlich gebrochen. Die Papierflugzeuge schaffen mit dem gebastelten Katapult eine noch längere Reichweite, bleiben noch länger in der Luft und schaffen sogar noch mehr Loopings!

 

Wir wünschen dir viel Spaß mit diesem Experiment für Kinder.

 

Material für ein Papierflieger-Katapult

Wedo 113010099 Gummiringe (in SB-Klarsichtdose, 15 g, 80 stück, verschiedenefarben)

by Wedo [Werner Dorsch GmbH]
Rank/Rating: 8873/-
Price: EUR 1,90

Die Sunny Redaktion besteht aus fixen Mitarbeitern, Bloggern, freien Redakteuren und Experten aus verschiedenen Bereichen wie Medizin, Ernährung und Erziehung. Die Familienthemen publiziert die Sunny Redaktion auf family.sunny.at, die besten Tipps und Tricks für die nächste Kinderparty auf www.kindergeburtstag.or.at und seit langem schon die Ausflugsziele auf Sunny.at

Ähnliche Artikel