Kinderbuch: „Die Vorstadtkrokodile“ von Max von der Grün

Kinderbuch: „Die Vorstadtkrokodile“ von Max von der Grün

„Die Vorstadtkrokodile ist das, was man einen Klassiker nennt.“

(Mainova)

 Inhaltsangabe:

Zu den Kindern, die sich Krokodiler nennen, gehören acht Jungen und ein Mädchen. Das Krokodil ist das Erkennungszeichen der Bande. Nur wer eine gefährliche Mutprobe bestanden hat, darf es sich auf die Hose nähen und dazugehören. Olaf hatte die Idee mit dem Krokodil. Er ist der Älteste und der Anführer. Maria darf mitmachen, weil sie seine Schwester ist. Dann sind da noch Theo, Peter Willi, Otto, Rudolf, Frank und Hannes, der Jüngste. Auf einem verlassenen Ziegeleigelände haben die Krokodiler ihr geheimes Quartier bezogen. Hier ist „Betreten verboten!“.
Eines Tages taucht Kurt auf. Kurt sitzt im Rollstuhl und denkt nach und passt auf. Er hat nachts etwas beobachtet. Vielleicht hat es mit den Ladeneinbrüchen zu tun, die in der Vorstadt passiert sind. Gemeinsam mit den Krokodilern geht Kurt der Sache nach. Als sie den Ladendieben auf die Spur kommen, erleben sie eine Überraschung. Einer der Jugendlichen ist direkt betroffen.

Über den Autor:

Als Sohn eines Schuhmachers in Bayreuth wurde Max von der Grün am 25. Mai 1926 ins sogenannte Arbeitermilieu hineingeboren. Er blieb ihm Zeit seines Lebens verbunden. Der Vater, ein Zeuge Jehovas, wurde 1938 ins KZ verschleppt; dem begabten Sohn wurde der Besuch des Gymnasiums verwehrt. Als Kriegsgefangener arbeitete der junge von der Grün dann drei Jahre lang in den USA, unter anderem als Bergmann, und wurde – zurück in Deutschland – in Unna unter Tage zwei Mal verschüttet. Die Schilderung der schlechten Arbeitsbedingungen in seinem zweiten Roman „Irrlicht und Feuer“ führten zwar zu seiner fristlosen Entlassung, machten das literarische Naturtalent aber fast über Nacht berühmt. Der in der Folge vielfach preisgekrönte Autor, dessen Werke zum Teil auch verfilmt wurden, starb am 7. April 2005 in Dortmund.

Details zum Buch:

Titel:Vorstadtkrokodile
Autor:Max von der Grün
Illustrator:Heinz Edelmann
Verlag:Beltz
Sprache:Deutsch
ISBN:978-3-570-15905-7
Altersempfehlung:ab 10 Jahren
Preis:€ 10,30 (Gebundene Ausgabe)

 

 

 

 

 

 

 

"Die Vorstadtkrokodile ist das, was man einen Klassiker nennt.“ (Mainova)  Inhaltsangabe: Zu den Kindern, die sich Krokodiler nennen, gehören acht Jungen und ein Mädchen. Das Krokodil ist das Erkennungszeichen der Bande. Nur wer eine gefährliche Mutprobe bestanden hat, darf es sich auf die Hose nähen und dazugehören. Olaf hatte die Idee mit dem Krokodil. Er ist der Älteste und der Anführer. Maria darf mitmachen, weil sie seine Schwester ist. Dann sind da noch Theo, Peter Willi, Otto, Rudolf, Frank und Hannes, der Jüngste. Auf einem verlassenen Ziegeleigelände haben die Krokodiler ihr geheimes Quartier bezogen. Hier ist "Betreten verboten!". Eines Tages taucht Kurt auf. Kurt sitzt im Rollstuhl und denkt nach und passt auf. Er hat nachts etwas beobachtet. Vielleicht hat es mit den Ladeneinbrüchen zu tun, die in der Vorstadt passiert sind. Gemeinsam mit den Krokodilern geht Kurt der Sache nach. Als sie den Ladendieben auf die Spur kommen, erleben sie eine Überraschung. Einer der Jugendlichen ist direkt betroffen. Über den Autor: Als Sohn eines Schuhmachers in Bayreuth wurde Max von der Grün am 25. Mai 1926 ins sogenannte Arbeitermilieu hineingeboren. Er blieb ihm Zeit seines Lebens verbunden. Der Vater, ein Zeuge Jehovas, wurde 1938 ins KZ verschleppt; dem begabten Sohn wurde der Besuch des Gymnasiums verwehrt. Als Kriegsgefangener arbeitete der junge von der Grün dann drei Jahre lang in den USA, unter anderem als Bergmann, und wurde - zurück in Deutschland - in Unna unter Tage zwei Mal verschüttet. Die Schilderung der schlechten Arbeitsbedingungen in seinem zweiten Roman "Irrlicht und Feuer" führten zwar zu seiner fristlosen Entlassung, machten das literarische Naturtalent aber fast über Nacht berühmt. Der in der Folge vielfach preisgekrönte Autor, dessen Werke zum Teil auch verfilmt wurden, starb am 7. April 2005 in Dortmund. Details zum Buch: Titel: Vorstadtkrokodile Autor: Max von der Grün Illustrator: Heinz Edelmann Verlag: Beltz Sprache: Deutsch ISBN: 978-3-570-15905-7 Altersempfehlung: ab 10 Jahren Preis: € 10,30 (Gebundene Ausgabe)               [taq_review] "Vorstadtkrokodile" - Kaufen:

Vorstadtkrokodile: Eine Geschichte vom Aufpassen

by Max von der Grün [omnibus]
Rank/Rating: 1607/-
Price: EUR 6,99

Das Kinderbuch im Sunny Check

Erzählerische Qualität - 10
Raum für Fantasie - 6
Kreativität - 6
Altergerechte Gestaltung der Illustrationen - 7
Lebendige Sprache - 10

7.8

Sunny-Punkte

Das Buch punktet bei uns durch erzählerische Qualität und eine lebendige Sprache!

User Rating: Be the first one !
8

„Vorstadtkrokodile“ – Kaufen:

Vorstadtkrokodile: Eine Geschichte vom Aufpassen

by Max von der Grün [omnibus]
Rank/Rating: 1607/-
Price: EUR 6,99

Die Sunny Redaktion besteht aus fixen Mitarbeitern, Bloggern, freien Redakteuren und Experten aus verschiedenen Bereichen wie Medizin, Ernährung und Erziehung. Die Familienthemen publiziert die Sunny Redaktion auf family.sunny.at, die besten Tipps und Tricks für die nächste Kinderparty auf www.kindergeburtstag.or.at und seit langem schon die Ausflugsziele auf Sunny.at

Ähnliche Artikel