Mango-Rosen-Torte zum Muttertag

Etwas Besonderes zum Muttertag! Die Mango-Rosen-Torte lässt alle Mamas staunen!

Wer einmal etwas wirklich Ausgefallenes backen möchte, sollte dieses Mango-Rosen-Torten-Rezept probieren. Kleinere Kinder können sich Unterstützung von älteren Geschwistern oder vom Papa holen, wenn sie Mama mit dieser exotischen Torte zum Muttertag überraschen möchten.

Zutaten für die Mango-Rosen-Torte

Für den Teig

  • 4 Eier
  • 200 g Zucker
  • 1 Pkg. Vanillezucker
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 300 g Mehl
  • 100 g Speisestärke
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 200 ml Mineral prickelnd

Für die Fülle

  • 200 g Schlagobers
  • 250 g Magertopfen
  • 4 TL Sahnesteif
  • 1/2 Mango
  • 200 g Erdbeeren
  • 30 g Staubzucker
  • Agar Agar

Für die Verzierung

  • Marillenmarmelade
  • 1 Mango

Kinderleichter Tortenboden

Der Boden dieser leckeren Torte ist ein Ölkuchen – und der ist ganz einfach zuzubereiten. Du benötigst einen Backrahmen (Zutaten hier für 26 cm Durchmesser) oder eine Springform. Die einzelnen Arbeitsschritte zeigt dir das Video. Am besten bereitest du die Torte einen Tag vor dem Muttertag zu.

Fruchtig-exotische Füllung

Dieser Tortenhit wird fruchtig gefüllt – und zwar mit Erdbeer- und Mangocreme. Wie du diese beiden Füllungen herstellst, zeigt dir ebenfalls das Video. Wenn du die Erdbeeren gegen andere Früchte austauschen willst, ist das natürlich ebenfalls möglich.

Rosen-Topping als Hingucker

Die Mango-Rosen-Torte wird erst durch das abschließende Verzieren mit kleinen Rosen aus Mangostücken perfekt. Um die Mangohälften ganz fein zu schneiden, ist die Hilfe eines Erwachsenen auf jeden Fall nötig. Immerhin braucht man dafür auch ein scharfes Messer. Das Formen der Röschen ist dann wieder für kleine Köche und Köchinnen geeignet.

Die Mango-Rosen-Torte schmeckt gut und sieht toll aus! So wird der Muttertag ein kulinarisches Fest für Mama und ihre Lieben.

Tipp: Besonders gut und passend kann man natürlich auch Muttertag und Familienausflug miteinander kombinieren.

Die Sunny Redaktion besteht aus fixen Mitarbeitern, Bloggern, freien Redakteuren und Experten aus verschiedenen Bereichen wie Medizin, Ernährung und Erziehung. Die Familienthemen publiziert die Sunny Redaktion auf family.sunny.at, die besten Tipps und Tricks für die nächste Kinderparty auf www.kindergeburtstag.or.at und seit langem schon die Ausflugsziele auf Sunny.at

Ähnliche Artikel