Online-Apotheken: Medikamente online bestellen

Seit 25 Juni dürfen heimische Apotheken in Österreich rezeptfreie Arzneimittel über das Internet anbieten. Nun stellen sich viele Eltern die Frage, welche Medikamente vorschriftsmäßig online gekauft werden dürfen und wie man eine legale Internet-Apotheke erkennt?

Um die Konsumenten und Konsumentinnen vor Fälschungen und deren gesundheitlichen Schäden zu schützen, müssen sich Online-Apotheken zertifizieren lassen und selbst ein real bestehendes Geschäftslokal inkl. Lagerräumen nach dem österreichischen Apothekengesetz betreiben.

Durch die strengen Sicherheitskontrollen und Auflagen wird gewährleistet, dass ausschließlich geprüfte und in Österreich zugelassene Medikamente und hochwertige Arzneien in den Onlinehandel gelangen.

Nur rezeptfreie Medikamente, also alle, die Sie ohne ärztliches Rezept erhalten, dürfen bei legalen Internet-Apotheken bestellt werden. Drogerien oder Supermärkte dürfen online keine Heilmittel verkaufen und der Absatz von rezeptpflichtigen Medikamenten über das Internet bleibt nach wie vor verboten.

Wie erkennt man legale Internet-Apotheken?

Apotheken-SicherheitssiegelBei Online-Apotheken aufs Logo achten!

Sie finden auf jeder Website einer legalen Online-Apotheke ein EU-weites grünes Sicherheitslogo mit weißem Kreuz und grüner Schrift.

Daneben befindet sich verpflichtend eine Flagge, die das Land kennzeichnet, in dem die Online-Apotheke registriert ist. Schauen Sie sich den Onlineshop genau an. Bei der Shop-Apotheke.at findet sich das Logo beispielsweise etwas versteckt ganz unten rechts in der Ecke mit der Niederländischen Flagge, wo sie ihren Hauptsitz hat.

Rezeptfreie Medikamente in der EU

Rezeptfreie Medikamente dürfen auch in Online-Apotheken aus anderen EU-Ländern, wie oben genannt in den Niederlanden, gekauft werden. Die Arzneien müssen jedoch in Österreich zugelassen sein.

Sollten Sie rezeptpflichtige Medikamente entweder im Inland oder im Ausland online bestellen, machen Sie sich strafbar!

Vorsicht für Fälschungen!

Gefälschte Medikamente enthalten meist nicht nur eine falsche Konzentration des benötigten Wirkstoffes sondern auch unbekannte Zusatzstoffe und Verunreinigungen mit zum Teil toxischer Wirkung. Die Hersteller von illegalen Arzneien produzieren unter unkontrollierten und meist unhygienischen Bedingungen und gefährden damit nicht nur ihre Gesundheit, sondern vor allem auch die Gesundheit ihrer Kunden.

Bei geprüften Online-Apotheken mit Gütesiegel laufen Sie aber keiner Gefahr ein gefälschtes Medikament zu erhalten.

Sicher Medikamente kaufen!

Da ein Laie gefälschte Arzneimittel kaum von den echten Produkten unterscheiden kann, startete das Gesundheitsministerium gemeinsam mit dem BASG die Aufklärungskampagne „Medikamente im Internet kaufen? Wissen Sie wirklich, was Sie bekommen?“. Die Werbemaßnahmen sollen die Bevölkerung vor gefälschten Medikamenten warnen und sie für das Thema sensibilisieren. Mit demVersandapotheken-Quiz können Sie Ihr Wissen testen.

Gehen Sie auf Nummer sicher und kaufen Sie nur bei Anbietern mit dem grünen Logo. Schützen Sie sich und ihre Familie und bestellen Sie nur bei legalen Online-Apotheken.

Die Sunny Redaktion besteht aus fixen Mitarbeitern, Bloggern, freien Redakteuren und Experten aus verschiedenen Bereichen wie Medizin, Ernährung und Erziehung. Die Familienthemen publiziert die Sunny Redaktion auf family.sunny.at, die besten Tipps und Tricks für die nächste Kinderparty auf www.kindergeburtstag.or.at und seit langem schon die Ausflugsziele auf Sunny.at

Ähnliche Artikel