Reisen mit Kindern

Reisen mit Kindern

Besonders Familien müssen sich vor einer Reise viele Gedanken über die Urlaubsplanung  machen. Denn wer einen Traumurlaub erleben will und nicht gezwungenermaßen Ferien auf Balkonien verbringen will, sollte besser früh mit der Planung beginnen. Das ganze Jahr über sind die Mitglieder einer Familie in ihrem Alltagstrott eingebunden, ob das nun Schule, Arbeit oder Haushalt ist. Doch wenn der Urlaub vor der Tür steht, freuen sich alle darauf ein paar erholsame Tage zu verbringen  und vielleicht auch das eine oder andere Urlaubsabenteuer gemeinsam zu erleben.

Aber nicht nur der Urlaub selbst will gut geplant sein. Genauso wichtig ist es sich über die Anreise in den Urlaub Gedanken zu machen. Denn einen anstrengende und nervenaufreibende Autofahrt zum Urlaubsort kann einem die Stimmung gehörig vermiesen. Wenn du allerdings gut vorbereitet bist, kann die selbst schon der Beginn eines tollen Familienurlaubs sein.

 family-trip

Planung

See oder Berg? Stadt oder Land? Action oder Entspannung? Innerhalb einer Familie  hat jeder seine eigenen Interessen und bei der Planung des Urlaubs sollte so gut es geht  auf alle Rücksicht genommen werden. Gerade Österreich bietet als Urlaubsland die Möglichkeit, verschiedene Wünsche unter einen Hut zu bringen. Während die eine Hälfte der Familie am See relaxt, können die anderen wandern gehen oder auf einen Berg kraxeln. Informiert  euch auf Sunny.at welche Freizeitaktivitäten in eurer Urlaubsregion noch angeboten werden.

Sind deine Kinder noch klein, ist generell von langen Reisen eher abzuraten.  In Notfällen, wie zum Beispiel einer plötzlichen Erkrankung, ist es oft gut wenn man so schnell wie möglich wieder zuhause sein kann. Eine lange Reise ins Ausland, etwa mit dem Flugzeug, kann für Familien auch sehr viel Stress und Aufregung bedeuten.

Tipp: Druckt euch eine Packliste aus, damit ihr auch bestimmt nichts Wichtiges zuhause vergesst!

Die Anreise

Viele Familien fahren mit dem Auto in den Urlaub. Das hat den Vorteil dass man die Fahrt flexibel gestalten kann und weniger Zeitdruck bei der Abreise hat. Eine lange Autofahrt mit der ganzen Familie und einem Kofferraum vollgestopft mit Gepäck kann allerdings zur echten Zerreisprobe für die elterlichen Nerven werden. Am Besten ist, wenn man schon vorher Bescheid weiß, wo Raststationen entlang der Strecke sind. Plant genügend Pausen ein denn eine lange Autofahrt ist echt anstrengend. Wenn ihr euch alle paar Stunden die Füße vertreten und ein bisschen frische Luft schnappen könnt, ist der Start in den Urlaub meist viel entspannter. Damit den Kids bei der Fahrt nicht langweilig wir d und sie beginnen zu quengeln, solltest du genügend Beschäftigungsmöglichkeiten vorbereiten. Beim Lesen im Auto wird Kindern oft übel und richtige Spiele spielen ist ein bisschen schwierig, trotzdem gibt es viele Möglichkeiten sich mit kleinen Spielereien die  Zeit zu vertreiben.

Eine Fahrt mit dem Zug hat den Vorteil, dass der Urlaub schon beim Einsteigen losgehen kann. Nehmt Spiele, Bücher und Zeitschriften mit und genießt die entspannte Fahrt und die gemeinsame Zeit. Mit dem Zug ist man zwar am Urlaubsort nicht so flexibel wie mit einem Auto, jedoch  ist es auch für die Eltern entspannender. Die sind nämlich nach dem langen Autofahren oft total geschlaucht. Durch Familientickets oder -angebote ist eine Zugfahrt auch nicht teurer als eine Fahrt mit dem Auto, aber auf jeden Fall besser für die Umwelt!

Snacks dürfen auf einer langen Reise natürlich nicht fehlen. Achte drauf dass nicht nur Süßigkeiten als Reiseproviant eingepackt werden, denn zu viel Zucker lässt  Kinder schnell unruhig  und zappelig werden. Mit belegten Broten, Gemüse und Obst kann man nichts falsch machen. Am besten zerteilst du alles schon zuhause in mundgerechte Stücke um eine Sauerei auf der Rückbank zu vermeiden. Vergiss auch nicht ausreichend Wasser und andere Getränke mitzunehmen. Wer auf Reisen genug trinkt bleibt länger fit und ist bei der Ankunft nicht so müde

Lustige Spiele für eine lange Reise:

  • Sag das Gegenteil: Sobald das Spiel beginnt darf jeder nur mehr das Gegenteil sagen von dem was er wirklich meint: „ Ich mag jetzt keinen Apfel. Gib mir bitte keinen!“, „ Hoffentlich sind wir nicht so bald da.“ Oder „Ich freu mich gar nicht auf den Urlaub. Ich mag den ganzen Tag nur im Zimmer sitzen.“ Wer als erster einen Fehler macht hat verloren
  • Ich packe meinen Koffer: Der Erste beginnt und packt einen Gegenstand „Ich packe in meinen Koffer einen Badeanzug.“ Der zweite muss das Wort wiederholen und einen weitern Gegenstand einpacken: „Ich packe in meinen Koffer einen Badenazug und Sonnencreme.“ So geht es in der Runde weiter bis jemand einen Fehler macht und verliert.
  • Von Affe bis Zebra: Such euch eine Kategorie aus (in diesem Fall Tiere). Dann muss der Reihe nach jeder ein Tier sagen beginnend bei A. Also der erste sagt „Affe“, der zweite „Bär“, der dritte „Chamäleon“ und so weiter. Wer einen Fehler macht oder keine Antwort weiß bekommt einen Minuspunkt, derjenige mit den wenigsten Minuspunkten hat gewonnen.
  • Wortkette: Der erste Spieler beginnt mit einem Wort das aus 2 Hauptwörtern besteht, zum Beispiel „Wörterbücher“. Der Zweite muss nun ein Wort bilden mit „Bücher“, „Bücherwurm“. Dann geht es immer weiter in der Runde: „Wurmloch“-„Lochmuster“-„Musterseite“ und so weiter. Wenn jemandem kein Wort mehr einfällt, hat er verloren.

Hotel

Heute gibt es schon viele kinderfreundliche Hotels die speziell auf die Bedürfnisse von Kindern achten. Diese Hotels bieten oft verschiedene sportliche Aktivitäten und Freizeit und eine eigene Kinderbetreuung damit die Eltern auch einmal zu zweit etwas unternehmen können. Ferienappartments sind eine gute Alternative für Familien die es gerne etwas ruhiger und abgeschieden haben.

Die Sunny Redaktion besteht aus fixen Mitarbeitern, Bloggern, freien Redakteuren und Experten aus verschiedenen Bereichen wie Medizin, Ernährung und Erziehung. Die Familienthemen publiziert die Sunny Redaktion auf family.sunny.at, die besten Tipps und Tricks für die nächste Kinderparty auf www.kindergeburtstag.or.at und seit langem schon die Ausflugsziele auf Sunny.at

Ähnliche Artikel