Rezept: Chicken-Wrap

Rezept: Chicken-Wrap

Zutaten

  • 4 Blätter Endiviensalat
  • 4 Blätter Eissalat
  • 250g Hühnerfleisch
  • 1 Paprika
  • 1 große Tomate
  • 1 rote Zwiebel
  • Parmesan

Für den Teig

  • 150g Mehl
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 5 EL Wasser
  • Öl für die Pfanne

Für die Sauce

  • 3 EL Joghurt
  • 3 EL Sauerrahm
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer

  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Zeitaufwand: ca. 40 Minuten
  • Portionen: 4

Zubereitung:

  1. Mehl, Sonnenblumenöl, Backpulver und Salz in einer Schlüssel zu einem Teig kneten und Wasser dazugeben – den Teig zugedeckt ca. 20 Minuten ruhen lassen
  2. Die Zwiebel fein würfeln und leicht anrösten
  3. Das Hühnerfleisch in Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen
  4. Anschließend den Teig gut ausrollen und in ca. 15×15 cm Stücke teilen
  5. Die Wraps nun in einer Pfanne beidseitig leicht anbraten
  6. Endivien- und Eisbergsalat, Tomate und Paprika waschen und schneiden
  7. Die Knoblauchzehen zerdrücken und mit Sauerrahm, Joghurt, Salz und Pfeffer zu einer Sauce rühren
  8. Die Hühnerstreifen in einer Pfanne ebenfalls anbraten und die warmen Wraps abschließend mit Hühnerstreifen, Salat, Paprika, Tomaten, Sauce und Parmesan-Stücken befüllen

PS: Wer den Teig nicht extra selbst zubereiten möchte kann die Wraps auch einfach im Supermarkt kaufen 🙂

Die Sunny Redaktion besteht aus fixen Mitarbeitern, Bloggern, freien Redakteuren und Experten aus verschiedenen Bereichen wie Medizin, Ernährung und Erziehung. Die Familienthemen publiziert die Sunny Redaktion auf family.sunny.at, die besten Tipps und Tricks für die nächste Kinderparty auf www.kindergeburtstag.or.at und seit langem schon die Ausflugsziele auf Sunny.at

Ähnliche Artikel