Vanille-Eis selber machen

Vanille-Eis selber machen

Vanille-Eis passt nicht nur zu jeder anderen Eissorte, sondern ist auch noch das Grundrezept für sehr viel weitere Eissorten.

Wenn du Vanille-Eis selber machst ist besonders wichtig hochwertige Vanilleschoten zu nutzen. Ein Vorteil beim selbstgemachten Vanille-Eis ist auf jeden Fall, dass du weißt, welche Zutaten tatsächlich enthalten sind.

So kannst du dein eigenes Eis genießen.

Vanilleeis selber machen – so geht’s

Zutaten

  • 4 Eigelb (Größe M)
  • 90 g Zucker
  • 30 g Glukosesirup* (ca. 1 großer Esslöffel)
  • 2 Vanilleschoten*
  • 250 ml Vollmilch
  • 200 g Sahne
  • 1 kleine Prise Salz

Mit Eismaschine

  1. Die beiden Vanilleschoten der Länge nach aufschneiden und das Vanillemark mit einem spitzen Messer auskratzen. Die Schoten aufheben.
  2. Das Eigelb mit dem Zucker, dem Salz und dem Glukosesirup in einer Schüssel verrühren, bis sich der Zucker gut aufgelöst hat.
  3. Die Milch zusammen mit der Sahne und dem Vanillemark in einem Topf etwas erhitzen (nicht kochen lassen).
  4. Die Milchmischung nach und nach langsam unter die Ei-Zucker-Mischung rühren.
  5. Dann die Mischung wieder auf den Herd stellen, die Vanilleschoten dazugeben und unter häufigem Rühren im Topf abkochen, bis sie etwas dicker und cremiger wird.
  6. Den Topf vom Herd nehmen, die Vanilleschoten entfernen und alles auf Kühlschranktemperatur abkühlen lassen.
  7. Dann die Eismasse in die Eismaschine geben.

Weitere Tipps um Vanille Eis selbst zu machen:

  • Wer das Eis cremiger haben will, ersetzt die Milch durch Schlagobers.
  • Noch cremiger wird das Eis, wenn das Schlagobers vor dem Zugeben (Schritt 7) aufgeschlagen wird. Dazu sollte die Mischung aber schon komplett auf Zimmertemperatur (oder kühler) abgekühlt sein.
  • Die echte Vanille kann auch durch Vanilleextrakt ersetzt werden.
  • Das Salz kann notfalls auch weggelassen werden. Es dient als natürlicher Geschmacksverstärker.

Zutaten

  • 250ml Milch
  • 250ml Schlagobers (Sahne)
  • 1 Vanilleschote
  • 6 Eigelb
  • 125g Zucker

Ohne Eismaschine

  1. Milch und Sahne in einen Topf geben.
  2. Die Vanilleschote längs aufschneiden und dazugeben.
  3. Das Ganze zum Kochen bringen und danach vom Herd nehmen und 10 Minuten ruhen lassen.
  4. Das Eigelb und den Zucker mit einem Schneebesen zu einer breiigen Masse schlagen.
  5. Die aufgeschnittene Vanilleschote aus der Mischung holen und das komplette Mark auskratzen und zur Milch geben.
  6. Die warme Sahne-Milch-Mischung langsam zu der breiigen Eigelb-Zucker-Mischung geben und verrühren.
  7. Daraufhin das Ganze in einen Topf geben und bei sehr schwacher Hitze unter Rühren ca. 5 – 10 Minuten eindicken lassen.
  8. Die Mischung in einer Schüssel auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und dabei hin und wieder umrühren.
  9. Die abgekühlte Masse dann am besten in einen Metallbehälter füllen, mit Frischhaltefolie oder Backpapier abdecken und in die Gefriertruhe stellen.

Nach ca. 1 1/2 Stunden (die Creme wird noch nicht gefroren sein) nochmal umrühren und die Creme glatt streichen. Dann wieder ab in die Gefriertruhe und erneut einfrieren.

Lasst euch das frische selbst gemachte Eis schmecken! 

Eismaschinen bei Amazon:

Krups G VS2 41 Perfect Mix 9000 Eismaschine Venise

by Krups [Krups]
Rank/Rating: 2585/-
Price: EUR 59,99

by - [-]
Rank/Rating: -/-
Price: -

Mia IC 9963 Speiseeisbereiter / Multi-/Haushaltskühler 3-in-1

by MIA [Mia]
Rank/Rating: 109907/-
Price: EUR 31,33

Die Sunny Redaktion besteht aus fixen Mitarbeitern, Bloggern, freien Redakteuren und Experten aus verschiedenen Bereichen wie Medizin, Ernährung und Erziehung. Die Familienthemen publiziert die Sunny Redaktion auf family.sunny.at, die besten Tipps und Tricks für die nächste Kinderparty auf www.kindergeburtstag.or.at und seit langem schon die Ausflugsziele auf Sunny.at